OPabst

Developer
  • Content count

    11537
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    70

OPabst last won the day on May 31 2015

OPabst had the most liked content!

Community Reputation

1377 Excellent

6 Followers

About OPabst

  • Rank
    Developer

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.aerosoft-shop.com/products/aes/aes.html
  1. Please run the new LPMAconfig tool in thr Maderia Mainfolder, there you find a checkbox for GSX compatible Apron, need until,they change there code to get the Airport to the fixed Altitude of 43.60, as they hsve done it for LaPalma and others before
  2. Today? We go to bed now.
  3. Bug free, I hope. As we talk about a non standard base, I only can see the result based on my environment. Where the bug is generated not always is clear, we only can try to reduce the potential sources. I am very excited, if all the time invested will be successfull, not only for me.
  4. Please don't spend to much time in V1.03 anymore, as V1.04 is on the final way and will have several improvments, not only in Frames and Bugfixes.
  5. Da dieser Thread beantwortet wurde haben wir ihn geschlossen. Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie jederzeit einen Neuen öffnen.
  6. Das Thema hatten wir doch letzte Woche schon besprochen. Ich versuche es nochmals zu erklären, aber bitte KEINE Seriennummern und Orderdetails hier im Forum posten! Wenn Du dein Rechner neu aufgesetzt hast und keine Backup vom alten AES Verzeichnis vorher gemacht hast, sind auch keine Credits Seriennummern mehr bekannt und somit kannst Du auch keine Airports freischalten, auch wenn diese installiert sind. Wie bei deinem alten Rechner, als Du AES erstmals installiert hast, musst Du zunächst im AEShelp den Button "Neue Credits hinzufügen" drücken, dort dann nacheinander die Seriennummern aus deinen AES Creditkäufen eingeben, also the AES-xxx-yyyyy-yyyyy-yyyyy Nummern die Du in der Orderhistory des Shops findest, solltest Du sie nicht anderswo abgespeichert haben. Wenn Du alle Seriennumern dort wieder eingetragen hast, stehen dir wieder alle Credits zur Verfügung und dann kannst Du die Credits den Airports deiner Wahl zuordnen und diese dann auch auf ON stellen. Also genau so, wie Du es auf deinem Rechner früher schon mal gemacht hast, als Du die Credits gekauft hast.
  7. Hi Michael, FSW is based on the FSX Code, so more or less all what exits for FSX is maybe also working in FSW at the moment, as long as relevant parts are not removed/changed in the FSW codes. But that is not we talking about. Important is, what is official supported and base of the strategie in future, so that a developer can be save, that it is available after the next hotfix, patch or future version. This needs a clear statement, what is normally done by a SDK. This is not available yet and the statement at the meeting with DTG in Paderborn was most end in "we don't know yet". Nothing a developer is spend his time to start developents with his full risk to invest time for nothing at the end. We will see, when they know it more clear and make a statement with a future save SDK.
  8. Once again, please use the search function to check, if a addon is already requested before you post it here.
  9. Die DLL die dir zum Absturzzeitpunkt als Grund genannt wird, kann immer eine andere sein, je nachdem welche gerade Memory anfordert, dass nicht mehr da ist. Die Ursachen für solche Probleme im FS9 waren meist Fehler in den Landclass BGL's, die eine Defaulttexture genutzt haben und in einem Sceneryverzeichnis lagen, wo es parallel ein Texture Folder gab, auch wenn der ggf. leer war. Dann wurde Speicher alle paar Sekunden allociert, die Texture dort nicht gefunden und dann ohne den Speicher freizugeben, erneut Speicher allociert um dann die Texture aus dem Default Verzeichnis zu laden. Somit lief der Speicher langsam voll, ohne dass man sich bewegte. Konnte man schön im Taskmanager sehen, einfach (Default) Flieger in einer solchen Gegen hinstellen und nichts machen. Der Speicherbedarf des FS9 stiegt stetig an. GAP Airports achten darauf, solltest also mal Freeware dort checken, ob es weg ist, wenn Du die deaktivierst, oder ob dort irgendwo in LC Eintrag vielleicht einen Leeres TEXTURE Verzeichnis vorhanden ist. Leider gab es auch Scenerien, bei denen die Landclass BGL's einfach im Airport SCENERY Verzeichnis lagen (da muss es ja ein TEXTURE Ordner geben, sind aber keine Landclass BMP's drin). Deswegen müssen diese im in eine seperaten Eintrag ohne TEXTURE Subfolder gelegt sein.
  10. No, that looks ok. This are no "jetways", only a tunnel which turns towards the aircraft (so that the passengers don't need to walk throw the rain). In FSX this tunnel will extend too alittlebit, but P3D don't follow the limiters in the Jetwaymodel, so it is not possible to simulate this extention for P3D, only works in FSX.
  11. Because we believe this topic has been answered we have closed it. If you have any more questions feel free to open a new topic.
  12. Da dieser Thread beantwortet wurde haben wir ihn geschlossen. Wenn Sie weitere Fragen haben können Sie jederzeit einen Neuen öffnen.
  13. Ok, kann es sein, dass Du AES nutzt, dein Bild sieht ja nach dem FSX aus? Wenn ja starte mal AEShelp, dass sollte dann Dortmund zunächst deaktivieren und die Scenery Jetways wieder darstellen. Anderfalls checken, ob ggf. noch eine Datei mit EDLW im namen im alten GAP 2 Scenery Ordner verblieben ist. Sind sonst noch Scenerien installiert, die ggf. den Bereich des Airports in Dortmund betreffen könnten?
  14. I could reproduce and fix the issue. Please unpack the attached file to the <P3D>\Ecosystem\Aerosoft\Mega Airport Frankfurt 2.0 Airport\scenery and replace the old file. Fix for MAF 2-11 CAT Signs.zip
  15. Stelle bitte sicher, das keine altes Afcad für EDLW vorhanden ist, so zum Beispiel das der alten GAP Scenery im <FS>\Aerosoft\AFD\Scenery Ordner. Dort darf kein Files mit *EDLW* im Namen vorhanden sein. Um grundsätzlich doppelte unsinnige Afcad zu suchen, gibt es eine nützliches kleines Freewaretool, den Simple Airport Scanner, der einem da Hinweise liefert.