pmb

Members
  • Content count

    212
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

34 Excellent

About pmb

  • Rank
    Flight Student - Crosscountry

Contact Methods

  • ICQ
    0
  1. Once more: I am really excited to see Aerosoft being determined to bring my old friends - in this case Aspen - to shine in Prepar3d4. Kind regards, Michael
  2. That's completely fine with me. I'll gladly pay some upgrade fee for renewed Prepar3d4-compatible versions. Kind regards, Michael
  3. Es ist eigentlich noch schlimmer: Ich fürchte, ein ganzer Teil wird ganz auf der Strecke bleiben und in der bisherigen Form nie als Update erscheinen. Das dürfte auch die meisten German Airports betreffen, die auch in meinem Regal bzw. auf meiner Festplatte verkümmern. Leider. Immerhin hat sich Mathijs Kok sehr eindeutig für den Prepar3d4 ausgesprochen, sodass ich mir zumindest für die neueren Produkte Hoffnung mache. Und natürlich auf Neuentwicklungen, die dann auch die neuen Features nutzen. Viele Grüße, Michael
  4. Same here, from a GTX 970 to a 1080TI. I read this story over and over, Lockheed Martin seems to make Nvidia smile, Kind regards, Michael
  5. I work in a networked configuration using a hardware panel and only fly GA, thus I very very rearly experienced OOMs, if any. However, the virtually internal memory used in Prepar34 allows a number of fundamental improvements of the visuals (and beyond). (i) One is the limited texture LOD which has been hard-coded by LM so far to prevent OOMs. (ii) Another one is the really ugly limited autogen radius where autogen pops in at a certain distance, which will be gone. (iii) You are no longer limited to 1028 or 2056 textures. Intead, you can opt for razor-sharp 4096 textures without fear of OOMs now. (iv) Plus, you can run heavy tubeliners together with advanced airports and ORBX scenery in the background at the same time. These have been annoyances many users kept from using Prepar3d so far, and they will be history now. There will be more improvements, related or unrelated to 64 bits, but these alone are fundamental to me. Kind regards, Michael
  6. According to one of the videos, the future of FSUIPC is still open. Pete "might" consider porting it (he said something vaguely to that effect), LM themselves might implement the functionality, or someone else might take up the task. I am pretty sure it will be implemented in one way or another, but certainly not on day 1. Kind regards, Michael
  7. It's work in progress. However, may I suggest expanding it by contacting the autor? https://www.avsim.com/forums/topic/510658-prepar3d-v4-addons-compatibility-list/ You certainly know better what's in the pipleline than us. That would give good karma for AS for sure Kind regards, Michael
  8. Here's a preliminary compatibility list https://docs.google.com/spreadsheets/d/1NqrnrO-LOna7TWBYwC2PNfqlFrlyUNRa0E2VLkwpK1o/edit#gid=1423092427 which looks quite promising. Initially, I wanted to got with Prepar3d3 aund Prepar3d4 in parallel for some time, but might retire version 3 pretty soon. Kind regards, Michael
  9. One serious suggestion: Please indicate those addons made compatible as "Prepar3d4" (or, even better, make a separate compatibility icon for them), not just "Prepar3d". There was quite some confusion about versions in the past. Thank you and looking forward to using your products in Prepar3d4 Michael
  10. Hallo, nein, das weiß ich nicht genau. Das GoFlight-Modul kommt sicher (hängt wohl noch an GoFlight, die sind eher träge) und an sich würde ich denken, dass das dann auch mit XP funktionieren sollte. Am besten aber einmal im Forum fragen http://www.spadnext.com/forum/ oder per Mail an den Autor Uli Strauß, der weiß sicher am besten, wohin die Entwicklung geht Viele Grüße, Michael
  11. Es gibt mehrere Möglichkeiten. Ich verwende SPAD.neXt (http://www.spadnext.com/home.html). Da gibt es eine X-Plane-Edition mit einem Game-Plugin für XP10/11. Damit kann man alle Saitek Panels und Flight Instrument Panels (FIPs) nutzen. Alle Knöpfe usw. sind frei programmierbar, es gibt aber vordefinierte Profile, z.B. auch für die XP11 C172. Ich steuere Switch-/Radio-/Multipanel und 9 FIPS damit an (sowohl für XP11 als auch P3D3). Geht auch (wie bei mir) über ein Netzwerk und Yoke und Pedale kann man damit auch programmieren. Inzwischen ist auch ein Assistent dabei, der bei der Einrichtung hilft. Viele Grüße, Michael
  12. Hi, there is at least one issue: All OpenLC entries MUST sit below the other ORBX entries, i.e. 3rd party airports (Aerosoft, FlyTampa....) ORBX Libs ORBX Airports + Regions (will be automatically sorted within this block when you call FTX Central 3 once) OpenLC EU Besides, how can you get FTX LOWI on top of the list??? It's automatically arranged within the ORX block as soon as you install it and never leaves this place. HIGHMEMFIX is useless for Prepar3d, this was an FSX issue which has been resolved under Prepar3d1 already (and FSX:SE, btw). Kind regards, Michael
  13. There is of course the next question lurking - which I DON'T DARE to pose here: A lot of "us" can be expected to be at Prepar3d4 at the end of this year, and I will certainly be at it. What about updates for the next incarnation of Prepar3d? Kind regards, Michael
  14. Hallo, ich begrüße es sehr, dass Aerosoft jetzt - endlich - beginnt, die German Airports zu aktualisieren und insbesondere für den Prepar3d flott zu machen. Was mich etwas wundert, ist die Auswahl: Hamburg, Bremen, jetzt Stuttgart. Die sind alle aktuell bei JustSim erschienen bzw. werden demnächst dort erscheinen. Wäre es im Sinne des Kunden nicht sinnvoller, diejenigen Airports zu aktualisieren, die sonst von keiner anderen Firma geplant sind? Meines Wissens also z.B. Hannover, Erfurt, Köln/Bonn usw.? Im Sinne einer guten Abdeckung von Deutschland wäre das sicher sehr hilfreich. Danke und viele Grüße, Michael Oh sorry, thanks Mopperle for reminding me, here's the translation: I am quite excited to see Aerosoft updating the German Airports Series and making it fit for Prepar3d. I am just a bit surprized about the selection of Airports: Hamburg, Bremen, Stuttgart are being made or have been made by JustSim as well. I think, it would be more helpful for the customer to have those aiports available not being made by others, like: Hannover, Erfurt, Cologne/Bonn etc. to get a good coverage of Germany.
  15. Als Alternative kann ich SPAD.neXt empfehlen: http://www.spadnext.com/home.html Das unterstützt in den letzten Versionen über ein Plugin auch X-Plane. Ich betreibe damit 9 Flight Instrument Panels (und außerdem alle Panels (also Switch Panel usw.) und Controls) über Netzwerk, sowohl unter Prepar3d als auch unter X-Plane. Die Saitek-Treiber werden dazu gar nicht mehr benötigt. Kostet allerdings Geld, das sich m.E. aber auszahlt. Wenn Du nur X-Plane betreiben willst, wäre wohl die X-Plane-Edition das Richtige. Die Installation erfordert vielleicht etwas Geduld, ist aber nicht wirklich schwer, es gibt bei der Einrichtung einen Assistenten und es gibt ein aktives Forum, wo man Hilfe bekommt. Dazu gibt es von zwei Anbietern zusätzliche Gauges (also die Instrumente, die in den FIPs dargestellt werden), die die Saitek- Instrumente sowohl funktional als auch optisch blass aussehen lassen: http://www.fsxtimes.tomandmiu.com/index.php (es gibt zwar 4 Instrumente speziell für die XP-C172, die anderen, ursprünglich für FSX, gehen aber auch und nutze ich selbst) http://www.fipgauges.com/ (diese sind wohl nicht unter XP getestet) Viele Grüße, Michael