Bernhard Brandl

member
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Bernhard Brandl

  • Rank
    Flight Student - Groundwork
  • Birthday 01/28/1967

Recent Profile Visitors

186 profile views
  1. Wollte mich ebenfalls bei Henning bedanken. Habe selten so eine detaillierte und fachkundige Anleitung gelesen. Man kann sich zwar auch sehr viele Informationen in den einzelnen Foren und sozialen Medien zusammensuchen, aber seit ich dieses Werk gelesen habe, musste ich feststellen, dass die anderen Anleitungen sehr lückenhaft sind (z. B. Hydraulik). Dadurch konnte ich einige wesentliche Funktionen kennenlernen und nutze sie seitdem. Danke nochmals und LG.
  2. Hab es selbst probiert. Die Elemente in der Kabine lassen sich nicht bedienen. Das Kästchen an der Decke ist nur eine schwarze Textur, die nicht auf die Maus reagiert. Ich muss das einmal bei einem Nachtflug testen ob bei mir das Licht an ist. Ich bilde mir ein, dass ich Licht aus den Fenstern kommen sah. Die Taxilights funktionieren nach Triebwerksstart, sie werden nur nicht besonders wahrgenommen, weil man sie nicht mit Scheinwerfern von Autos vergleichen kann. Es gibt dazu verschiedene Diskussionen, wie hell die Taxilights sind. Viele Beiträge verweisen auf Videos von realen Nachtflügen mit unterschiedlichen Fliegern, die deutlich machen sollen, dass die Lichter nur sehr schwach wahrgenommen werden. Es hängt auch von den Grafikeinstellungen ab, wie die einzelnen Lichteffekte sichtbar sind. Für einigen Flugzeuge muss unbedingt die HDR Einstellung aktiv sein, damit alle Lichteindrücke simmuliert werden.
  3. Grundsätzlich wird beim A320 die Beleuchtung der Passagierkabine beim vorderen Einstieg an der Decke eingeschalten. Ob das animiert ist kann ich leider nicht sagen, da ich das selbst noch nicht probiert habe und ich auch bislang mit dem Cockpit ausreichend beschäftigt war. Die Taxi-, Landing- und Runwaylights dienen zur Unterstützung der jeweiligen Fluphasen bei denen logischerweise die Triebwerke aktiv sein müssen. Es hat auch keinen Sinn mit den Taxilights am Bugfahrwerk den Pushbackfahrer zu blenden. Außerdem liefern die Triebwerke den nötigen Strom für die einzelnen Lichtquellen, die zwar aus Cockpitsicht nicht besonders hell sind, aber trotzdem sehr viel Leistung benötigen. Auch die Hydraulik hat erst nach dem Triebwerksstart die volle Leistung, die notwendig ist um manövrieren zu können oder die Steuerflächen betätigen zu können.
  4. Soweit ich weiß wird die exakte Position am Flughafen über die ADIRS (Air Data Initial Reference Systems) bestimmt. Das FMS übernimmt die Daten (align IRS) dann wird auch alles korrekt auf dem Navigationdisplay dargestellt. Zumindest funktioniert das bei einem A320 so. Kommt auch darauf an wie das Flugzeug gestartet wird. Mit laufenden Motoren oder Cold and Dark. Die Automatische GPS Positionsdatenerfasssung ist natürlich typenspezifisch. Bei meinem Flight Factor Flieger gibt es für die Flugpläne eine Corte.in-Datei. Dort findet man die Flugrouten, die gespeichert wurden, bzw. die mit z. B. SimBrief erstellt wurden. LG
  5. Konnte letztlich den Grund für den Absturz finden. In den plugins habe ich eine Erweiterung gefunden, die FFA320Connector heißt. Nach dem Entfernen hat plötzlich alles ordnunggemäß funktioniert. Ich weiß nicht woher diese gekommen ist. Ich weiß auch nicht was das Teil machen soll. Es hat jedenfalls mächtig Probleme verursacht. Das Supportticket hat in diesem Fall leider nichts gebracht.
  6. Support ticket erzeugt. X-RAAS update hat funktioniert. 2.1 läuft jetzt auch mit anderen Flugzeugen.
  7. Danke Olaf für den Tipp. Werde ich sicherlich machen. Bin aber leider auch ein Tüftler und komme gerne selber hinter die Dinge. Ich habe bei einigen Versuchen entdeckt, dass das X-RAAS bei mir enorme Probleme macht. Nach Studium der Betriebsanleitung starte ich jetzt Versuche mit der neuesten Version 2.1. Wenn ich dieses Plugin nach Anweisung installiere (X-Plane11/resources/plugins) dann funktioniert kein einziges Flugzeug. Nach dem entfernen des Teils haben wieder alle Flugzeuge funktioniert, außer dem FF A320. Ich mag dieses Flugzeug weil es am nächsten an der Realität dran und super zu fliegen ist. Ich glaube, dass es auch nicht unmittelbar am Flieger liegt, sonst würde ich nicht den Aiport durch das Cockpitfenster und den Starbildschirm sehen. Erst beim Init passiert der Fehler. Ich denke, dass es eine Erweiterung ist, die Probleme macht. Leider passiert mir das immer öfter, dass Erweiterungen nicht ganz ordnungsgemäß funktionieren (besonders Airports mit vielen zusätzlichen Erweiterungen). Wenn ich etwas in Erfahrung bringe, poste ich es hier wieder. Trotzdem herzlichen Dank für Deine Bemühungen.
  8. Habe den crash leider immer noch trotz gesetztem Haken. Bei mir hat X-Plane ohne dieser Maßnahme gar nicht funktioniert. Werden noch andere Sachen probieren. LG
  9. Bei mir besteht das Problem leider weiterhin auch bei einem neuen Flug.
  10. In simbrief you can download the flight plan. First, you create a new Flight plan. Afterwards, you have to create an operation plan. There you have to scroll down. At the bottom of this page, you find all formats you can download from simbrief. There is another way to get your data. You can install simbrief-downloader. This tool allows you to fetch your plans from the website in the formats you need. Notice that the corte.in-file should never be deleted. The new flight-plans are applied.
  11. Bernhard Brandl

    JarDesign a320 Probleme nach aufsetzen

    kleine Änderung: es ist nicht im Flugzeugmenü auf der linken Seite sondern im Menü von X-Plane unter Plugins A320 Neo. Sorry hatte das verwechselt.
  12. Bernhard Brandl

    JarDesign a320 Probleme nach aufsetzen

    Ich hatte anfangs auch Probleme. Schon nach dem Starten der APU haben sich die Anzeigen auf dem lower ECAM-Display verselbständigt, wo ich im Sekundentakt alle verfügbaren Anzeigen durchgespult bekommen habe. Die Triebwerke haben sich auch nicht richtig starten lassen. Ich bin dann in das Flugzeugmenü auf der linken Seite gegangen. Dort gibt es einen Punkt News. Dieser öffnet ein Fenster in dem man sich verschiedene Nachrichten ansehen kann. Dort habe ich eine Auffforderung zum Update erhalten. Das habe ich heruntergeladen und gegen die alte Installation getauscht. Jetzt funktioniert beim Starten alles. Die Anzeigen sind ganz normal und man kann auch alles anwählen. Vielleicht löst das auch dieses Problem. Das Update muss manuell gemacht werden. Das heißt der neue Ordner wird heruntergeladen. Falls Addons sich im alten Ordner befinden, diese vorher in den neuen Ordner kopieren und den alten dann einfach ersetzen.
  13. Bernhard Brandl

    Dash 8 Q 400 Autopilot

    Nach dem Start versuche ich den Autopiloten einzuschlaten, was irgendwie nicht zu gelingen scheint. Ich habe den FMS progtammiert. Der Kurs wird im Nav-Display auch angezeigt. IM PFD ist zwar das FMS als Quelle für gewählt. Wenn ich den NAV-Button drücke passiert leider gar nichts. Ich habe mir mehrere Videos angesehen und versucht diese nachzuempfinden. Das einzige was ich geschafft habe ist die Höhe zu halten. bzw einen kontrollierten Steigflug. Hat jemand eine Quelle, wo die Anwendung des Autopiloten detailliert beschrieben ist?
  14. Ein Hinweis noch - alle anderen Flugzeuge funktionieren einwandfrei.
  15. Habe seit geraumer Zeit X-Plane 11 mit dem FF A320 in Betrieb. Funktionierte bis jetzt hervorragend. Seit dem Update des Betriebssystems von Mac OSX High Sierra auf Mojave stürzt das Programm nach dem Startbildschirm des A-320 ab. Ich habe im X-Plane Forum, dass man das BSS Soundpack löschen muss, da es sehr oft schon Probleme verursacht hat. Ich habe es aus dem pluginfolder entfernt. Leider ohne Erfolg. Das Flugzeug und die Szenerie werden geladen, dann ersscheint einer der Starbildschirme vom A320 von FF dann ist Schluss. Hat hier vielleicht jemand eine Idee.