AchWoDu

member
  • Content count

    17
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by AchWoDu

  1. Update für die PMDG 737 NGX

    Tut mir ehrlich leid, aber hier kann ich mir einen Kommentar einfach nicht verkneifen:-)) Wer so einen usernamen hat, darf auch seinen key Posten!
  2. Na dann war es ja wirklich ein guter Tipp:-) Ich war auch froh alles ich den Fehler endlich gefunden hatte. Wusste natürlich nicht, ob dass bei anderen auch der Fehler ist. Das Problem haben auf alle Fälle viele und eine Lösung gab es bis jetzt nicht. Hatte das Problem auch schon mit dem Aerosoft Support und dem Entwickler besprochen. Wie auch immer, jetzt funktioniert es ja. Na dann viel Spass. VG Achim
  3. Wer wie ich ein Problem damit hat, das er unter XP11 einen ALABEO Flieger (bei mir war es die PA44) startet und danach XP11 nicht mehr beenden kann, hier etwas was mir geholfen hat: In der Registry unter [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers] den Eintrag "J:\\X-Plane 11\\X-Plane.exe"="$~ RUNASADMIN IgnoreFreeLibrary<win.xpl>" gelöscht. Vielleicht hilft das dem Ein oder Anderen ja ebenfalls. Wäre schön, wenn es hierauf feedback gebe. VG Achim
  4. Piper PA31 Chieftain

    Nun, da sich bis heute nichts getan hat, habe ich mich selber einmal auf die Suche begeben. Bei mir funktioniert es nun! Was habe ich gemacht? In der Registry unter [HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers] einen für mich sinnlosen Eintrag "J:\\X-Plane 11\\X-Plane.exe"="$~ RUNASADMIN IgnoreFreeLibrary<win.xpl>" gelöscht. Vielleicht hilft das dem Ein oder Anderen ja ebenfalls. Wäre schön, wenn es hierauf feedback gebe. VG Achim
  5. In der Datei sind ja auch "Tonnen" von Informationen enthalten. Wenn die in littlenavmap angezeigt würden, könnte man ja die Karte nicht mehr sehen. Mein Tipp: Einmal in Google Earth öffnen und dann nur das wieder als KML/KMZ-Datei exportieren was man benötigt. Danach klappt es dann auch mit dem Import (Anzeige) in littlenavmap;-) VG Achim
  6. Das funktioniert auch nur, wenn man zusätzlich P3D auf dem Rechner hat. In der P3D Scenery sind die Airspaces enthalten. Die kann man dann auch unter XP nutzen. Alternativ unter www.skyfool.de die Airspaces als kmz downloaden und in littlenavmap als Overlay laden. Funktioniert wunderbar. Gleiches funktioniert auch mit Pflichtmeldepunkten als kmz (wer gern auch online vfr fliegt). VG Achim
  7. PA44 seminole

    Hallo, wieviel Wochen Versatz gibt es bei Updates denn bei Aerosoft in der Regel? Das update/Release in der Version 1.2 gib es bereits seit dem 18.05.2017 von Alabeo. VG Achim
  8. PA44 seminole

    Vielen Dank. Das ging ja jetzt super schnell[emoji2] VG Achim
  9. Piper PA31 Chieftain

    Mit den vorgenannten workarounds hatte ich kein Glück. Wobei es bei XP ja auch nicht wirklich was zu deinstallieren/installieren gibt. Schaue einmal hier: http://forums.x-plane.org/index.php?/forums/topic/124004-v14-issue-xp1102b1-will-not-shut-down/&page=NaN Ich kenne das Verhalten von meiner PA44 von Alabeo. Es ist der "spezielle" SASL Server der die Probleme bereitet. Leider gibt es wohl noch nicht genug User bei denen dieses Verhalten auftritt, damit man sich mit dem Thema intensiver befasst. Einzige Möglichkeit im Moment keine Produkte mehr von diesem Designer kaufen oder den Fehler ignorieren:-( VG Achim
  10. ALABEO PA44

    Hello, is it possible to hide the A-C-O-Menue on the left-side of the screen?? regards Achim
  11. PA44 Seminole von ALABEO

    Hallo, für mich ein ziemlich enttäuschendes Flugzeug. Lieblos in das Panel eingesetzte Gauges oder nicht richtig grafisch umgesetzt. Beim Flug-Lageanzeiger flackert im unteren Bereich die Grafik. Beim NAV1 Empfänger sind oben teilweise sogar die Schriftzüge verdeckt. Beim Höhenmesser verdeckt der Außenring noch nicht einmal das darunter liegende Instrument. In dem Cockpit kommt auf alle Fälle kein Flug-Feeling auf. Da ist selbst die Standard-Cessna in XP11 besser verarbeitet und die hat nicht 35 EURO extra gekostet. Als Payware wohl nie mehr ALABEO. VG Achim
  12. Pflichtmeldepunkte Waypoints in x-plane 11

    Hallo, da ich durch xp11 jetzt auch ganz gerne VFR fliege, hier die notwendige Datei für die Pflichtmeldepunkte für GER. Einfach die Datei "USER_FIX.DAT" in das x-Plane 11 Verzeichnis unter "/CustomData" kopieren. Die Meldepunkte werden wie schon in einem früheren Posting erklärt mit P beginnend und den letzten 2 ICAO-Codes des Airports und die Punktbezeichnung zB. SI für Sierra im Garmin gesucht. zB. EDDL -> PDLSI So kann man sich vom GPS zum Pflichtmeldepunkt führen lassen. Viel Spass Achim ps: Einfach einmal in die Datei schauen. Ist eine normale Textdatei. user_fix.dat XP-FIX1101-Spec.pdf
  13. Flugplaner " Goodway 5 "...kennt den jemand ?

    Ohne jetzt über EFASS diskutieren zu wollen; Bei EFASS NG tut sich jetzt seit Monaten nichts mehr. Auch Antworten auf Fragen an das Entwicklerteam/froom in seinem eigenen Forum ebenfalls seit Anfang des Jahres keine response. Ich weis nicht, ob ich in EFASS noch investieren würde!?
  14. ILS Landung

    Hallo, erstes Posting, erste Frage;-). Habe mir x-Plane 11 geleistet, um auch einmal über den "Tellerrand" hinaus zu schauen (sonst P3D). VFR in XP gefällt mir sehr gut. Also mit der Standard-Cessna ein wenig hin und her geflogen (Standrd Szenerie) Zum Beispiel EDDL-EDDK. Manuelle Landung mit eingestellter ILS (z.B. IKEN in EDDK) kein Problem. Kann mich auf die CDI Nadeln bestens verlassen! Mit eingeschalteten APR am Autopiloten über dem Final den Gleitpfad mit 30°/ 75Kn anschneiden funktioniert ebenfalls. Cessna dreht ein, verlässt den Lateralen Kurs aber und setzt sich parallel neben den Kurs. Die CDI-Nadel dreht dann entsprechend aus der Senkrechten. (Nach einfangen des GS wird dieser bestens gehalten allerdings neben dem lateralen Pfad. Dann der Versuch manuell zum Gleitweg zu zurück zu gelangen, kein Problem! Spätesten nach loslassen des Yokes orientiert sich mein Autopilot aber wieder neben den Pfad. PS: Das ganze auch in EDDL und EDDF ausprobiert. Am Airport/ Runway kann es also nicht liegen. Selbst mit eingegebenen Flugplan (incl. entsprechenden Approach) klappt alles bis zum Final. Garmin G530 schaltet GPS dann ab (ich bin also bereits auf dem Pfad) und überlässt den Anflug dann dem ILS. Auch hier dann das gleiche verhalten. AP bewegt sich vom Kurs und setzt sich neben dem Gleitpfad? Irgend eine Idee? Bin etwas ratlos. VG Achim
  15. ILS Landung

    Auch von mir Dank an alle. Hatte das mit dem einstellen des headings auch bereits herausgefunden (siehe mein gleiches Posting hier vom Donnerstag). Hatte es aber auch eher für einen Bug gehalten, allerdings einen, der mich nicht wirklich störte, weil es ja nicht ganz verkehrt ist auch im Heading den Landebahnkurs stehen zu haben. Es ist aber gut, das der von mir versehentlich im eng. Forum erstellte Thread (fälschlicherweise auf deutsch) jetzt noch einmal von Mario nach hier verschoben wurde;-) Somit gab es hier doch noch eine nachvollziehbare Antwort auf das Verhalten:-) VG Achim
  16. Problem ILS Landung

    Hallo, erstes Posting, erste Frage;-). Habe mir x-Plane 11 geleistet, um auch einmal über den "Tellerrand" hinaus zu schauen (sonst P3D). VFR in XP gefällt mir sehr gut. Also mit der Standard-Cessna ein wenig hin und her geflogen (Standrd Szenerie) Zum Beispiel EDDL-EDDK. Manuelle Landung mit eingestellter ILS (z.B. IKEN in EDDK) kein Problem. Kann mich auf die CDI Nadeln bestens verlassen! Mit eingeschalteten APR am Autopiloten über dem Final den Gleitpfad mit 30°/ 75Kn anschneiden funktioniert ebenfalls. Cessna verlässt aber nach dem eindrehen den Lateralen Kurs und setzt sich parallel neben den Kurs. Die CDI-Nadel dreht dann entsprechend aus der Senkrechten. (Nach einfangen des GS wird dieser bestens gehalten allerdings neben dem lateralen Pfad. Dann der Versuch manuell zum Gleitweg zu zurück zu gelangen, kein Problem! Spätesten nach loslassen des Yokes orientiert sich mein Autopilot aber wieder neben den Pfad. PS: Das ganze auch in EDDL und EDDF ausprobiert. Am Airport/ Runway kann es also nicht liegen. Selbst mit eingegebenen Flugplan (incl. entsprechenden Approach) klappt alles bis zum Final. Garmin G530 schaltet GPS dann ab (ich bin also bereits auf dem Pfad) und überlässt den Anflug dann dem ILS. Auch hier dann das gleiche verhalten. AP bewegt sich vom Kurs und setzt sich neben dem Gleitpfad? Irgend eine Idee? Bin etwas ratlos. VG Achim
  17. Problem ILS Landung

    Hallo Toroges, danke für die Info. Immer schön wenn man merkt das man kein "Einzelschicksal" ist und der Fehler nicht nur im eigenen System hängt. Habe jetzt sogar eine Lösung oder besser "workaround"? Fakt ist, wenn man vor intercept des ILS bei der Landung den Landekurs auch im heading einträgt, funktioniert es. Sobald das heading vom Landekurs abweicht, versetzt sich die die Cessna parallel zum ILS-Kurs. Das Heading auf Landekurs zu setzten ist natürlich bei einer Landung nicht unbedingt falsch (z.B. für GoAround), aber das es für die Funktion notwendig ist, ist auf jeden Fall nur bei der X-PLANE CESSNA so! Also wohl eher ein Bug!! Oder ist das tatsächlich ein reales verhalten?? Wie auch immer, man kann damit leben wenn man es weiss:-) VG