Aldarean

member
  • Content count

    82
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

8 Neutral

About Aldarean

  • Rank
    Flight Student - Airwork
  • Birthday 12/07/1990
  1. Ich habe P3D jetzt neu installiert und jetzt geht es wieder . Naja, immerhin. Danke für die Hilfe.
  2. Ich habe beide Simulatoren neu installiert, seitdem ist das irgendwie so . Das Problem hatte ich vorher nie. Die Installer führe ich mit Adminrechten aus. Teilweise werden Add-ons wie letztens das neue UT Live korrekt installiert. Einen Scenery Eintrag gibt es nicht, wobei er vielleicht auch gar nicht notwenidg ist? Ich weis es nicht. Generell funktioniert das manuelle Hinzufügen der Scenery Daten gut, nur bin ich mir teilweise nicht sicher, ob wirklich alles dabei ist. Der Airport Nizza von Justsim bspw. hat glaube ich auch noch Texturen für die näheren Ortschaften. Ich habe lediglich einen Eintrag erstellt, der auf den "data" Ordner verweist. Reicht das, denn es gibt noch einen "bin" ordner von dem ich nicht weis, wie und ob er in die scenery Datei eingebunden werden muss!? Ich weis ja, dass es in diesem Fall kein Aerosoft Addon ist aber ich hoffe, dass mir trotzdem geholfen wird . Für die Aerosoft Addons (bspw. EDDH oder Finkenwerder) habe ich den direkten Add-on Ordner als scenery Pfad angegeben und es funktioniert.
  3. Hallo, aktuell habe ich das Problem, dass meine Addon Installer (Aerosoft, Justsim, Orbx) weder in P3D 3 noch P3D 4 Einträge in die Scenery Datei schreiben. Ich muss aktuell alles selbst eintragen. Ist jemandem der Fehler bekannt und weis wie er zu beheben ist? Gruß
  4. I think a release of an A318 or the A318/319 package first is a good idea. Sure, there are not a lot of A318 flying and mabye the heavy realistic simmers here prefere the right plane on the realistic route with face or real Airlines but for me it's only important that I can fly an Airbus. Anyhow, with an A318 I can approach or take off at more Airports as with an A320. Innsbruck for example. Very challenging and better to handle with an A318. At the moment I'm using more A318 than A320 in P3Dv3 because of this case and my more shorter inner-europe routes. I think with only the A318 on the market for a few month, liveries come by themselves . Just relax and drink a cup of tea. I will say thank you to all aerosoft developers and testers. They are working hard to bring us the best planes on the planet on our screens.
  5. Broken STAR on LFMN with AIRAC 1701?

    My question was answered by myself: the route has to be flown manual (VFR) from Neras. ATC maybe helps with vectors. Topic can be closed
  6. Dann schraub mal die Globale Strukturauflösung und vor allem die Szeneriekomplexität etwas herunter. Anders wird es wohl nicht gehen. Dein Prozessor hat aber auch schon einen recht langen Bart . Der FSX ist nunmal sehr hungrig wenn es um Hardware geht. Hast du neben den Flughäfen noch globale Texturen drauf? Deine CPU wird wohl einfach mit der Last nicht fertig. Die Grafikkarte sollte nicht das Problem sein. @mopperle Gleichzeitiger Post
  7. Airbus reagiert verzögert auf Joystickbefehle

    Ah, ok. Danke für die Erklärung.
  8. Airbus reagiert verzögert auf Joystickbefehle

    Hallo Tom und danke für den Hinweis. Etwas stutzig macht es mich allerdings schon, denn immerhin soll man als Pilot ja jederzeit die Kontrolle behalten. Es würde mich also mal interessieren, was Airbus sich dabei gedacht hat, denn so ganz wirkt das auf den ersten Blick nicht sonderlich einleuchtend. Ich schaue mal auf YouTube vorbei. Danke für die Hilfe.
  9. Hallo Captains, ich fliege nun schon eine Weile mit einem Logitech Extreme 3D Pro Joystick durch P3D und FSX. Kalibriert habe ich ihn sowohl in Windows, in den P3D Einstellungen und mit FSUIPC 4, doch trotzdem reagiert der Bus erst nach dem Bruchteil einer Sekunde auf meine Eingaben. FSUIPC reagiert zwar sofort auf meine Eingaben, nur beim folgenden Richtungswechsel oder zur Neutralstellung zieht die Achse etwas hinterher. Somit muss ich also immer etwas früher einlenken als ich es gerne hätte. Mit den Standard Fliegern des P3D passiert mir das nicht, dort reagiert das Flugzeug sofort auf meine Eingaben. Besonders im Abfliegen von Kurven oder bei der Landung ist es sehr störend, wenn man nicht vernünftig gegen den Wind steuern kann und immer ein Stück abdriftet, nachdem der AP ausgeschaltet wurde. Auch beim Taxi ist es nervig aber kontrollierbar (der Stick hat auch leider keinen Tiller). Gibt es eine Möglichkeit, den Joystick besser auf den Bus zu kalibrieren? Nun bin ich auch kein Kalibrierungsprofi und FSUIPC erschlägt mich etwas mit den Einstellmöglichkeiten. Nutzt jemand von euch den gleichen Joystick oder hat Tipps zur Kalibrierung?
  10. Frage zum ND

    Hier noch mal die Bestätigung. Sobald in den Managed Mode geschalten wird (zu erkennen an dem Punkt neben Speed und Heading und den --- statt den Werten), ist deine grüne Linie verschwunden. Selected: Managed:
  11. Frage zum ND

    Du signalisiert dem Airbus durch Drücken des Speed, Altitude und/oder Heading Knopfes, dass er die jeweiligen Komponenten nach dem Flugplan abfliegen soll. Dafür den Step by Step Guide lesen, wie Tom ja gerade gesagt hat.
  12. Frage zum ND

    Ich hab's jetzt gerade auch nicht im Kopf aber ich schau mir die Sache heute Nachmittag mal an und gebe Rückmeldung. Edit: Du fliegst aber schon managed und nicht selected?
  13. Frage zum ND

    Die müsste meines Erachtens automatisch verschwinden, sobald du einen gültigen Flugplan in die MCDU eingegeben hast. Dafür reicht schon die Eingabe von Start- und Zielflughafen in der INIT Page
  14. LOC Approach Schwierigkeiten

    Okay, soweit komme ich mittlerweile klar. Meine Erkenntnisse: Mit aktiviertem LS Button wird mir die Entfernung zum LOC angezeigt mit der ich dann exakt nach Charts fliegen kann. Ein Vergrößern der Instrumente bekomme ich derzeit nur über die undocking Funktion hin aber das funktioniert ganz gut, wäre als zukünftige Anregung aber vielleicht nicht schlecht, so etwas zu integrieren, da manche Infos auf PFD und ND in der virtuellen Cockpit Ansicht sehr klein und aus der Entfernung unlesbar sind. Die gewollte Linkskurve im Flugplan des Bus kann man ignorieren, da man eh auf Sicht und ab 5000 Fuß ohne AP fliegen muss. Leider scheint jedoch der Bird an den Flugplan gebunden zu sein, sodass er bis zum Schluss leider fast vollkommen wertlos ist. Der LOC Button ist nur im ersten Anflugteil zu gebrauchen, um bis 4.4 OEJ auf dem LOC Kurs zu bleiben, hätte mir eigentlich klar sein sollen. Danke für die Hilfe.
  15. How to set a Panel State?

    Which Simulator do you use? P3D or FSX? P3Dv4 is not supportet by the actually Airbus A320 Version. I heard about that the right MCDU is one of the problems caused by using 32bit Airbus in 64bit P3Dv4. That's why I'm asking for your sim.