Papierflieger

Members
  • Content count

    52
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About Papierflieger

  • Rank
    Flight Student - Airwork
  • Birthday 05/09/62

Recent Profile Visitors

278 profile views
  1. Hallo allerseits ! Ich habe nun von einem nächsten 11er - Veröffentlichungstermin gehört ----> 06.04.2017.....mal sehen, ob das zutrifft..... Wenn nicht, werde ich erstmal meinen X - Plane 10 aktivieren, denn ich möchte mal langsam wieder fliegen.... Gruß, Papierflieger
  2. Auch ich habe die X - Plane 11 - Box schon am 04.11.2016 bestellt und im Januar mal bei Aerosoft telefonisch angefragt, wann denn nun die Box kommt, denn ich dachte.....die haben mich vergessen. Leider konnte mir zu dem Zeitpunkt auch niemand sagen, wann die Box nun lieferbar ist, denn daran werde noch gearbeitet...... Zwischendurch habe ich mir dann einen neuen Computer gebaut, damit ich den Anforderungen halbwegs gerecht werden kann. Heraus kam ein Rechner mit Mainboard " ASUS Maximus IX Formula "...." Intel Core I7 - 7700 K " ( Kabylake ) und eine Samsung M.2 - SSD ( 1 TB )....sowie 32 GB - DDR4 - RAM ( 3733 Mhz )...8 GB - GDDR5.....und deshalb kann ich die Auslieferung kaum erwarten. Mein alter Rechner ging leider ziemlich in die Knie und versagt manchmal seinen Dienst ganz, weshalb ich in den letzten Wochen leider garnicht mehr geflogen bin. Deshalb wäre es interessant, mal einen neuen Veröffentlichungstermin zu bekommen. Viele Grüße, Papierflieger
  3. Also...die Feststellungen, die hier beschrieben worden sind, betreffen mich ebenfalls und mir ist aufgefallen, das es während eines Fluges immer zu unterschiedlichen Abweichungen zwischen Einstellungen und tatsächlichem Wert gibt....es schwankt mal um " - 2 " bis " + 6 " - Punkte und deshalb regel ich das manchmal nach. Wird " fly Heading 340 " angesagt....stelle ich das Gerät auf " Heading 342 " ein....und es wird 340 angezeigt.....mal so als Beispiel. Lustiger ist es, wenn man sich optisch vor dem Zielflughafen befindet, aber nirgends einer zusehen ist.....wie es mir bei " PADU " ( Alaska ) passiert ist. Oder...der Tower meldet "...auf 6000 Fuß sinken "....aber unter mir Bergspitzen in 10.000 Fuß zu sehen sind..... Also kann man sich nur nach demorientieren, was man sieht, denn sonst landet man woanders als im vorgesehenen Ziel. Als Anfänger ist das sowieso nicht so einfach und Landebahnen habe ich auch schon neben mir gesehen anstatt unter mir. Aber....es wird sicherlich mal besser.... Fliegende Grüße, Papierflieger
  4. Hallo Myxin72 ! Hier der Link, in dem die technischen Daten von " X-Plane 11 " zu finden sind, damit du in Ruhe überlegen kannst, was nun wirklich nötig ist. http://www.shop.aerosoft.com/eshop.php?action=article_detail&s_supplier_aid=13899&s_design=DEFAULT&shopfilter_category=Flight Simulation&s_language=german Ich denke, man sollte sich an den empfohlenen Systemvorausssetzungen orientieren......für mehr Spaß.... Gruß, Papierflieger
  5. Hallo ! Hast du die neusten Treiber von Thrustmaster schon von der Herstellerseite herunter geladen ? Manchmal sind es die Treiber..... Auch müssen alle Achsen zugeordnet und entsprechend gespeichert werden. Leider habe ich einen anderen Joystick...den " Saitek X - 52 Pro "....sonst könnte ich vielleicht mehr dazu sagen..... Es gibt aber auch Aktualisierungen von Microsoft von dem FSX....die allerdings schon älter sind. Da kannst du eventuell auch etwas zu deinem Thema finden..... Ich habe den leider nicht mehr auf dem Rechner, da ich auf " X - Plane " umgestiegen bin....sonst könnte ich mal eben im Menü blättern.... Aber ....könnte...gilt nicht....manchmal ist es eine Kleinigkeit, die man so schnell nicht findet..... Gruß, Papierflieger P.S.: Ich hatte auch mal solche Probleme.....da war es der defekte USB - Stecker des Joysticks.......
  6. Hallo zusammen ! Meinen X - Plane 10.25 hatte ich mir gebraucht gekauft und ich war damit zum größten Teil zufrieden, auch weil ich X - Plane besser fand als den Microsoft - Flugsimulator X. Irgendwie kann man die beiden aber nicht so direkt vergleichen, denn im FSX ging es darum, festgelegte Aufgaben zu meistern, was ich im X - Plane selber planen muß. Nun freue ich mich aber auf X - Plane 11, denn allein die Ankündigungen sind vielversprechend. Zwar werde ich meinen Computer nachrüsten müssen, aber das ist ja ganz normal, denn irgendwann ist z.B. mal die Grafikkarte am Ende ihrer Möglichkeiten.....so wie bei mir. Und ich hoffe auch auf schöne , passende Freeware - Produkte zum X - Plane 11. Die Diskussionen hier werde ich natürlich weiterhin verfolgen, zumal die Erfahrungen anderer Piloten wichtig sind. Ein Add - on ist mir auf jeden Fall wichtig....das, welches mir richtigen Flugverkehr um mich herum auf den Bildschirm bringt wiie z.B. " World Traffic ", denn ich bin gestern vier Stunden einsam durch die Wolkenwelt geflogen. Gruß, Papierflieger
  7. Hallo Hüpper ! Vielen Dank für den Hinweis !....freue mich sehr darüber, denn es ist ärgerlich, wenn die teuren Instrumente nicht mehr funktionieren....... Dafür würde ich auch etwas bezahlen, denn ich habe vier von den " Instrument Panels ". Ich habe mich schon gefragt, ob ich vielleicht doch lieber ein Cockpit selber zusammenstellen soll, was zwar teurer ist, aber dafür gut funktioniert. Zum Beispiel von : http://cockpitforyou.com/ Das erscheint mit erschwinglich..... Mit freundlichen Fliegergrüßen, Papierflieger
  8. Guten Tag allerseits ! Vor wenigen Tagen habe ich die oben genannte Software bekommen. Diese habe ich bestellt, da die " Instrument Panels " nach einem Update nichts mehr anzeigten....die LED - Bildschirme bleiben dunkel. Nun habe ich den " X - Plane 10 / Version 10.25 " erneut auf einer freien Festplatte installiert. Anschließend habe ich alle fehlenden " Saitek - Treiber " installiert und im Anschluß daran die neue o.g. Software. nach Anletung. Aber leider blieben die vier " Saitek Instrument Panels " trotzdem dunkel...außer dem Blinken der Bereitschaftsanzeige. Nun stehe ich ziemlich ratlos da, denn ein neues USB 3.0 - Hub mit Netzteil hat ebenfalls nichts gebracht . Vielleicht hatte hier schonmal jemand dieses Problem und kennt eine Lösung. Ich habe die " Instrument Panels " erstmal abgeschraubt, um ohne zu fliegen....das läßt sich via 2 Schrauben ja schnell rückgägig machen. Gruß an alle, Papierflieger
  9. Hallo allerseits ! Nun ist einige Zeit vergangen und heute habe ich erneut einen Versuch gestartet, weil ich dachte...neuer Versuch ---> neues Glück ?...... Glück reicht natürlich nicht und deshalb habe ich heute meine neue Software, " SAITEK Flight Instrument Panels V. 1.4 ( hier im Shop erworben ) ", nun installiert.....leider ohne Erfolg ! Auch die Prereferences habe ich mal gelöscht und neu installiert, aber die Saitek Flight Instruments Panel ( = 4 Stück ) bleiben dunkel ! Und ich habe den Haken bei " discard to prereferences " ebenfalls vorher entfernt. Leider hat das alles nichts genutzt und bin nun so ziemlich am Ende meiner Kunst..... Nach der ersten Installation ( X - Plane 10.25 ) hatte alles gut funktioniert und deshalb verstehe ich nicht, warum jetzt die " Instrument Panels " dunkel bleiben ( Nur das Bereitschaftssignal " blinken " ist vorhanden ). Eine Neuinstallation des X - Plane hatte ebensowenig gebracht wie ein Update..... Und die LOG - Datei finde ich einfach nicht....außer " Installer - Log ". Da verliert man langsam echt die Lust...vielleicht mache ich mir das auch zu einfach..... Jedenfalls war mein " Microsoft Flight Simulator / FSX " da deutlich unkomplizierter, dafür ist der " X - Plane 10 " aber an anderen Stellen deutlich besser. Nun die wichtigste Frage : Habt ihr vielleicht noch andere Tricks / Lösungen ???...würde mich sehr freuen. Eine entspannte Flugzeit wünscht allen, Papierflieger
  10. Ich habe langsam auch mit der Umstellung von HDD auf SSD begonnen und zunächst eine Samsung SSD 250 GB für das Betriebssystem eingebaut. Ein Erfolg ist, daß der Rechner nun deutlich schneller hochfährt und wenn ich große Dateien kopiere, geht das auch deutlich schneller. Allerdings muß ich meine beiden verbliebenen HDD noch durch zwei SSD`s ersetzen. Dazu schaue ich mit aktuell den Preisverfall an und werde mir wahrscheinlich bei beiden mindestens 500 GB oder 1 TB / Stück gönnen. Drei SSD`s könnte man im RAID - Verbund betreiben, was für eine erhebliche Beschleunigung sorgt, aber leider gibt es auch gravierende Nachteile eines RAID - Verbunds. Leider bin ich aber nicht so gut in Sachen Computer und kann es deshalb leider nicht genau erklären...... Gruß, Papierflieger
  11. Hallo XP - Flieger ! Stimmt....UHD - Monitore sind noch sehr rar, aber " Samsung " hat schon welche...sogar in " verbogen " ( curved ) : http://www.samsung.com/de/consumer/displays/displays?cid=de_ppc_google_samsungmonitore-broad_it-display_20150219&tmcampid=7&tmad=c&tmplaceref=c_DCO_FY16_Display_MonitorsB2C_Brand+Category_B&tmclickref=b_%2Bsamsung %2Bmonitore Aber...auch " LG " hat schon UHD - Monitore und ich denke, das diese sich langsam durchsetzen und damit auch preiswerter werden. Mein Favorit ist der " Samsung SE 790 C LED ".....bloß gibt mein Sparschwein die 1000,00 € ( Sonderangebot = 999,00 € ) noch nicht raus und ich muß dafür erstmal Platz machen. http://www.samsung.com/de/consumer/displays/displays/curved-monitor/LS34E790CNS/EN Gruß, Papierflieger P.S.: Diese Hitze heute ist " zum in die Luft gehen ".
  12. Hallo Ryma ! Du hast Recht, der genannte Kaufbetrag ist schon ziemlich heftig. Dafür bekommst du schon ein sehr gutes System und durch Preisvergleich wirst du sicherlich noch etwas sparen können. Z.B. war die Samsung SSD 850 Pro ( 500 GB ) letztens irgendwo im Angebot für knapp über 150 € / Stck.....das habe ich leider auch verpasst. Nach oben ist immer Luft....mein Traumsystem liegt bei 6000 €.....aber wer kauft schon sowas, wenn man den Rechner " nur zum Spielen " haben möchte. Bei mir läuft schon immer die Antiviren - Software von " GDATA ", die " Internet - Security " und ich bin damit wirklich sehr zufrieden. Es ist aber auch so, daß jedes Programm dieser Art den Rechner etwas bremst. Das macht sich bemerkbar, wenn du den Rechner ohne diese Software hochfährst und danach mal mit dieser Software. Allerdings....bei einem schnellen System.....wird das kaum ins Gewicht fallen. Gruß, Papierflieger P.S.: Mit dem Kauf der Komponenten ruhig etwas Zeit lassen und Angebote ansehen, dann bekommst du mehr Leistung für das gleiche Geld....ich habe mir damals 6 Monate Zeit gelassen und das hat sich gelohnt. Im Januar wurde vieles günstiger--> ( mein Gehäuse " CM Storm Striker "----> = 50 % ! ).
  13. Hallo Amos 18 ! Das hatte ich auch mal....es waren die Treibstoffpumpen und die waren falsch eingestellt b.z.w. teilweise abgeschaltet, was zur Folge hatte, das zwar Kerosin aus dem ersten Tank aufgebraucht wurde, aber von den anderen Tanks an Bord eben nicht. Und schon geht es abwärts......... Gruß, Papierflieger P.S.: Noch eine Idee....vor dem Start das Auftanken vergessen.....denn die Flugzeuge sind zwar startbereit, haben aber eigentlich nie volle Tanks.....darum muß man sich selber kümmern.....ist mir ebenfalls schon passiert....Tank viertel voll ist nicht so toll !
  14. Guten Abend, Ryma ! Übrigens haben die SSD`s noch einen großen Vorteil gegenüber einer HDD, denn SSD entwickeln deutlich weniger Wärme, da sie keine mechanischen Teile haben, die sich bewegen. Das ist deshalb gut, weil die Grafikkarte schon reichlich Wärme produziert. Und wähle ein Mainboard mit der neuen M.2 - Schnittstelle für die neusten SSD`s mit dieser zukunftsweisenden Schnittstelle. Diese Mainboards werden aber bei fertigen Rechnern nicht angeboten, denn man möchte dir lieber erstmal die älteren Mainboards verkaufen. Dafür ist so ein Mainboard noch recht teuer, aber du möchtest ja Jahre an deinem System Freude haben und nicht in drei Jahren wieder anfangen...... Gruß, Papierflieger
  15. Hallo Ryma ! Um es kurz zu machen...2 SSD`s haben mehr " Lines "...also mehr Leitungen als eine SSD und sind deshalb in Bezug auf Verarbeitung b.z.w. Datenfluss schneller . Also...lieber 2 x 500 GB - SSD als eine große SSD. Hintergrund ist auch, daß, je mehr Daten zusammen mit dem Betriebssystem auf einer SSD installiert sind, das Betriebssystem gebremst wird. Deshalb die Trennung.....eine SSD für die Flugsimulation..... Gruß, Papierflieger