Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation

Support for Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation

  • Posts

    •   Hast du schon einmal in einer echten C172 gesessen?   Als ich meinen UL-Flugschein auf CTLS und Dynamic WT-09 gemacht habe, bin ich auch immer auf dem Flugplatz herum spaziert und habe mir andere Flugzeuge angeschaut. Ich war wirklich verblüfft und entsetzt, wie wenig Platz in echten Klassikern wie Cessna 172 oder Beech Baron vorhanden ist. Ich vermute, du siehst die Proportionen nun endlich richtig. Durch die vielen "Fish-Eye" Videos auf Youtube und unsere verzehrten Sichtfelder auf normalen Monitoren baut man sehr schnell ein etwas falsches Bild auf...   Leider habe ich keine eigenen Fotos zur Hand, aber ich versuche mal meinen Standpunkt mit ein paar gefundenen Fotos zu erklären: In einer Cessna 172 können zwei große ausgewachsene Männer nicht nebeneinander sitzen ohne ständigen Körperkontakt und Kontakt dem Fenster/Wand neben sich. Es sei den der nicht fliegende rutscht seinen Sitz etwas weiter nach hinten, so dass man leicht versetzt sitzt. Ein solches Cockpit ist wirklich eng! Sitzt man auch gerade aufgerichtet ist die Luft nach oben nicht wirklich üppig...   Hier ein Beispiel. Durch die etwas größere Entfernung der Kamera wirkt sich der "Fish-Eye" Effekt nicht so sehr auf die zwei Herren im Hintergrund aus. Auf längeren Strecken sollte man sich schon mögen und ich vermute, dass man in einer guten alten 2CV mehr Platz hat...   Auch dauerhafter Beinkontakt gehört dazu... Arme neben dem Körper halten ist zu zweit unmöglich!   Das ganze liegt vor allem daran, dass der Innenraum von Wand zu Wand bei nur 34 Inch = 0,86 Metern liegt. Man quetscht sich halt wirklich auf unter einem Meter zu zweit nebeneinander.... (moderne ULs haben teilweise angenehme 1,10 Meter Innenraum)     Kommen wir zum Propeller! Nachdem wir nun festgestellt haben, dass der Innenraum kleiner GA Flugzeuge wirklich schmal ist (wenig Luftwiederstand) ist der Propeller nun plötzlich erstaunlich groß! Der Durchmesser eines Propellers einer C172 ist genau 1,93 Meter! Somit passt noch nicht einmal ein Halber Propeller in den Innenraum einer C172. Dazu bräuchten wir 96cm Platz, haben aber leider nur 10 cm weniger. Somit ist der halbe Propeller schon deutlich größer als dein ganzes Cockpit breit ist.   Somit ist der Propeller länger als die meisten Menschen von uns groß sind:     Halten wir also fest: in einer C172 sitzt du zu zweit auf nur 86 cm Platz (für dich also nur 43cm!!) vor dir rotiert ein fast 2 Meter langes Brett Man kann da schon Platzangst oder andere Zustände bekommen! Zumindest war es für mich eine erschütternde Erfahrung mich (mit 1,89 Meter Körpergröße) zum ersten Mal eine C172 zu zwängen. Von der Seite betrachtet wirken diese Metallflugzeuge viel größer.   Eventuell sind die Proportionen also sogar richtig? Ich kann es ansonsten nicht beurteilen, da ich keine VR-Hardware besitze. Ich habe mich in einer echten C172 nur genau so gefühlt, wie du beschrieben hast. Ich dachte damals: "hier sind doch die Proportionen falsch... die Kisten sind viel zu eng. Hier kann man sich noch nicht einmal bewegen! Da kriegt man doch Krämpfe in den Beinen...."   Philip  
    • Ich habe deinen Beitrag ins deutsche Forum verschoben.   Passiert das bei allen Flugplätzen und auch bei wirklich gutem Wetter (CAVOK)?   Wie ist deine Einstellung der Flight models per Frame in den X-Plane-Einstellungen? Sollte hierfür mindestens 2 oder 3 sein.   Kommt dir sonst irgendwas seltsam vor am Flugzeug? Kannst du es sonst normal benutzen?
    • Hi i switched from fsx se to p3d v4 back las year and only aircraft i am able to fly is ones stated above, is there any news when these will be updated to v4 as been waiting months to fly. Thanks